Kinderfreundschaftsturnier des TV Flieden TSG-Badminton-Nachwuchs überzeugte

Kinderfreundschaftsturnier des TV Flieden TSG-Badminton-Nachwuchs überzeugte

SCHLITZ (wr). Zur Unterstützung der Jugendarbeit veranstaltete die Fliedener Badmintonabteilung ein Einladungsturnier für befreundete Vereine im Jugendbereich.

8 Jungen und Mädchen aus Schlitz folgten dieser willkommenen Abwechslung und gingen am 14. September an den Start um ihr Können zu zeigen.
Es wurden nur Doppel gespielt, die jeweils mit 2 Gewinnsätzen bis 21 Punkten ausgetragen wurden.
Bei je 6 Spielen kamen so manche Akteure an diesem Nachmittag an ihre Konditionsgrenzen, denn es wurde kein Punkt verschenkt.
In der neuen Umgebung, und vor Publikum, musste man voll konzentriert und ohne sich ablenken zu lassen an die Sache gehen.
Eine neue Erfahrung für die meisten.
32 Jugendliche aus Flieden, Wehrda und Schlitz kämpften hart um die besten Platzierungen.
Absolute super Spiele zeigten wieder einmal Torsten Franke und Oskar Renneke aus Schlitz und errangen somit den verdienten 1. Platz!
Der 2. Platz ging an ein Damendoppel aus Wehrda.
Alexandra Jevtic und Maria Diehl beendeten ihre Matche im Königreichturnier mit einem tollen 3. Platz.

Noch einen beachtlichen 5. Platz, mit dem sie sehr zufrieden waren, belegten nach anfänglichen Startproblemen, Bettina Paul und Vanessa Suppes .
Erste Turniererfahrungen sammelten Jaqueline Diebel mit Viktoria Nikolajev.
Am Anfang sehr nervös kamen sie erst zum Schluss des Turniers so richtig in Schwung und besiegten sogar ein Jungen-Doppel.
Diese guten Leistungen wollen unsere Jugendspieler bei unserem eigenen TSG Badmintonturnier für Freizeitspieler am 25. Oktober natürlich wiederholen.
Also, wer mit so einem Federball mal zeigen will was er so drauf hat ist bei unserem Turnier, das wir nun schon zum 14. Mal ausrichten, herzlich willkommen.
Jede Menge Spaß und spannende Ballwechsel sind garantiert.
Los geht's, und anmelden könnt ihr euch unter www.badminton-schlitz.de
oder telef. 06642 - 911856

Den 1. Platz belegten Torsten Franke und Oskar Renneke.

Maria Diehl und Alexandra Jevtic erkämpften sich den 3. Platz.

Alle Teilnehmer bei der Siegerehrung.