Erstes Heimspiel der Badminton-Liga-Mannschaft

Premiere für die Badmintonspieler/Innen Erstes Heimspiel der Badminton-Liga-Mannschaft am kommenden Sonntag in Schlitz

Die Badminton Abteilung der TSG Slitisa Schlitz richtet am Sonntag, dem 4. September, um 10.30 Uhr ihr erstes Punktspiel in Schlitz aus.
Das ist eine Premiere, da sich die Badmintonspielerinnen und -spieler in dieser Saison erstmals mit einer Mannschaft, im Ligabetrieb mit anderen Vereinen messen.
Die Schlitzer Badmintonspieler starten im Bezirk Kassel, in der Bezirksliga A2. Dort treffen sie auf spielstarke Gegner aus: Kassel, Baunatal, Fulda, Treysa, Sandershausen, Fritzlar und Bad Hersfeld.
Nach dem Auftaktauswärtsspiel gegen Bad Hersfeld am vergangenen Sonntag, findet nun das erste Heimspiel statt. Der Gegner ist die TSG 1889 Sandershausen 1 aus Kassel. Schlitz ist bei dieser Partie Außenseiter und kann daher gut die Unterstützung des heimischen Publikums gebrauchen. Daher sind am Sonntag alle Interessierten eingeladen, die Spiele in der Dreifelderhalle anzuschauen und die Mannschaft zu unterstützen. Der Eintritt ist kostenfrei.
Gespielt werden insgesamt 8 Disziplinen (zwei Herrendoppel, drei Herreneinzel, ein Damendoppel, ein Dameneinzel und ein Mixed (gemischtes Doppel).
Jedes einzelne Spiel hat zwei Gewinnsätze. Der einzelne Satz geht jeweils bis 21.
Da die Schlitzer gleich in ihrem ersten Jahr in der A-Klasse antreten, werden sicherlich spektakuläre und hochklassige Spiele zu erwarten sein.
Wer schon einmal eines der Schlitzer Hobbyturniere besucht hat, der wird noch einmal eine Steigerung der spielerischen Leistung beobachten können. Für die TSG treten am Sonntag folgende Spieler an:
Damen: Valentina Schächtel, Yvonne Brehl, Waltraud Weber Herren: Jörg Wink, Ekrem Richter, Carlo Kuhnert, Sebastian Litz und Simon Gimpel Zur Schlitzer Mannschaft gehören noch: Heidi Reul, Katja Otterbein, Isabell Post und Christoph Ochs.
fri

Ein Schlitzer Jungtalent: Christoph Ochs.

Spielszene.