9. Schlitzer Badmintonturnier f.Hobbyspieler Dino's

3.Badminton - Dino - Turnier:                           12.10.03

Am 12. Oktober ab 9.00 Uhr in der Gymnastikhalle in Schlitz:


Das "Dinoturnier"
Schlitz (wr).
Am Sonntag, dem 12. Oktober findet im Rahmen des 9. Badmintonturniers für Freizeit-Badmintonspieler in Schlitz auch ein so genanntes "Dinoturnier" für die jüngsten Badmintonspieler bis zum Alter von 9 Jahren statt. Die Devise lautet: "Dabei sein ist alles - auch wenn die Sieger belohnt werden".
Schon zum dritten Mal wird dieser Wettkampf von den "Jüngsten-Trainern" der Badmintonabteilung organisiert Es können Grundschulkinder der Jahrgänge 1994 und jünger teilnehmen.
Zum dritten Mal: das "Dinoturnier" für die Jüngsten
Viele Kinder lieben das Federballspiel. Im Sommer und Herbst - an windstillen Tagen*- ist es eine tolle Freizeitunterhaltung. Man kann es auch auf verkehrsarmen Straßen spielen und bei diesem Spiel sind alle im Boot - Mama, Papa und Kinder.
Oft kommen Grundschulkinder zu uns in den Verein und wollen Federball spielen. Sie werden dann oft so gut, dass ihnen das Federballspiel auf der Wiese nicht mehr reicht. Sie wollen sich mit anderen Spielern ihres Alters zusammentun und wie die Großen ein Match austragen. Für diese jungen Federballspieler organisieren die Trainer der jüngsten Badmintonspieler der Abteilung - jetzt schon zum dritten Mal - ein "Dino-Turnier", bei dem Federballspieler bis zum Alter von 9 Jahren teilnehmen können (Jahrgang 1994 und jünger). Begrenzte Teilnehmerzahl.
Die Badmintonabteilung hofft auf eine rege Beteiligung. Es wird sicher wieder toll! Wenn ihr Lust habt, meldet Euch bitte bis zum 8. Oktober bei Claus Friske, Telefon (06642) 1464 oder Waltraud Weber, Schlitz, Telefon (06642) 919090. Also dann, bis zum Turnier!

  • celinevogt
  • ellenluzum
  • gruppe
  • iljalenzner
  • kilianpfifferling
  • saskiaguenzel

  • schiris

 

Die Kleinsten waren die Größten:

3. Schlitzer Badminton DINO-CUP        25.10.2003

Schlitz(wr).
Im Rahmen des 9. Schlitzer Badmintonturniers für Freizeitspieler kam auch diesmal der Nachwuchs (bis 10 Jahre) zum Turniereinsatz.

Unter Ausnutzung der gesamten Hallenkapazität trafen sich unsere jüngsten Vereinsmitglieder in der Gymnastikhalle der Gesamtschule zum DINO-CUP. Unter Anleitung von Waltraud Weber, Wolfgang Kunstmann und Georg Listmann als Schiris wurden die Spiele ausgetragen.
Jetzt konnte man mal so richtig zeigen was man in den wöchentlichen Übungsstunden gelernt hat.
Die Beteiligung war dieses Jahr etwas geringer, aber so konnte jeder gegen jeden antreten. Schnell blitzte der sportliche Ehrgeiz durch, und die Begeisterung für die fliegenden Bälle wurde offensichtlich.
Angefeuert von den Eltern und mit viel Spaß verging die Zeit rasch. Unsere Kleinsten waren begeistert bei der Sache und boten Dinostarke Ballwechsel, bei denen um jeden Ball verbissen gefightet wurde.
Für die Verpflegung, bei der sich auch die Eltern mit Kuchen und Salaten beteiligten, war immer bestens gesorgt.
Nach Beendigung des letzten Spiels um ca. 13.30 Uhr gings zur Siegerehrung vor großem Publikum in die Großsporthalle, in der die Erwachsenen spielten.
Die Kleinsten waren auch diesmal die Größten, und viel ausbaufähiges Potenzial wurde gesichtet. Macht weiter so!
Es spielten: 1. Platz: Celine Vogt, 2. Platz: Kilian Pfifferling, 3. Platz: Ilja Lenzner. Weitere Spieler: Geske Luzum, Ellen Luzum, Saskia Günzel.