4. Schlitzer Badmintonturnier für Hobbyspieler

Badmintonabteilung TSG Slitisa

4. Badmintonturnier für Freizeitspieler   25.10.1998

Schlitz (afi).
Am Sonntag, dem 25. Oktober richtet die Badmintonabteilung der TSG Slitisa Schlitz zum vierten Mal ein Turnier für Hobby- und Freizeitspieler aus.
Das mittlerweile in der Region bekannte Turnier, das bisher jedes Mal große Resonanz hatte, findet auch diesmal wieder in der Großsporthalle und der benachbarten kleinen Halle in Schlitz statt. Nachdem im letzten Jahr (Damen-, Herren- und Gemischtes) Doppel auf dem Plan standen, werden dieses Jahr nur Einzel gespielt.
Teilnehmen können Erwachsene in vier Altersklassen, Schüler Jahrgang 1987 - 1988, Jahrgang 1981 - 1982, Jugendliche Jahrgang 1983 - 1984, Jahrgang 1985 -1986, Erwachsene 1980 - 1973, Jahrgang 1972 - 1966, Jahrgang 1965 - 1959, Jahrgang 1958 und älter sowie Schüler in jeweils zwei Altersklassen ab Jahrgang 1988 und älter. Einzige Bedingung ist, daß die Teilnehmer keiner Wettkampf-Mannschaft angehört haben oder angehören, sondern reine Hobbyspieler sind.
Gespielt wird zunächst in Gruppen jeder gegen jeden. Die Sieger, eventuell auch die Zweitplazierten, qualifizieren sich für die Endrunde, die im einfachen K.O.-System ausgespielt wird.
Die drei Erstplazierten erhalten Urkunden und attraktive Sachpreise. Auch Spieler, die sich nicht unter den ersten Drei plazieren, haben Chancen auf Preise bei einer Tombola bzw. Schätzkiste.
In den Spielpausen wird wiederum ein reichhaltiges Programm angeboten. Es werden u.a. Videos mit Badmintonspielen von EM, WM und Olympia gezeigt, ein Stand bietet Informationen rund um den Badmintonsport und der Sponsor Victor wird seine Artikel präsentieren und Schläger zum Testen ausleihen.
Für das leibliche Wohl der Spieler und Zuschauer wird in der Cafeteria auch diesmal bestens gesorgt sein. Interessierte können sich bis zum 23. Oktober bei Claus Friske, Schlitz, Telefon 06642/1464 oder Waltraud Weber, Schlitz, Telefon 06642/919090 anmelden. Zuschauer sind wie immer herzlich willkommen.

500. Teilnehmer geehrt

4.Badmintonturnier in Schlitz

Schlitz (afi).
135 Sportlerinnen und Sportler fanden am Sonntag, dem 25. Oktober, den Weg in die Burgenstadt Schlitz, um am 4. Badmintonturnier teilzunehmen. Es traten 84 Erwachsene sowie 51 Jugendliche und Schüler an, die sich bei diesem reinen Hobbyturnier miteinander messen wollten.
Der Victor-Karstadt-Cup war das dritte Einzelturnier, das in Schlitz angeboten wurde, nachdem im letzten Jahr ein Doppelturnier ausgetragen wurde. Zahlreiche Teilnehmer waren bei diesem vierten Badmintonturnier zum dritten oder sogar vierten Mal dabei. Stellvertretend für diese wurde Reinhold Stier aus Eichenzell geehrt, der nicht nur das dritte Mal teilnahm, sondern sich dieses Jahr als erster angemeldet hatte. Als 500. Teilnehmer wurde Peter Brehmer aus Neuhof geehrt. Eine Anerkennung erhielt auch Renate Barella aus Wächtersbach als älteste Teilnehmerin. Sie belegte in ihrer Klasse am Ende den dritten Platz.
Die erwachsenen Teilnehmer spielten in der Großsporthalle auf sieben Feldern. Da lediglich 20 Frauen angetreten waren, wurden diese in zwei Altersklassen zusammengefaßt. Dagegen verteilten sich die 64 Männer auf 4 Altersklassen.
In der Vorrunde gab es Vierer- oder Fünfergruppen, in denen jeder gegen jeden spielte. Hier wurden insgesamt 136 Spiele ausgetragen. Deshalb wurde jeweils nur ein Satz bis 15 Punkte gespielt. Die Erst- und Zweitplazierten, z. T. auch einige Drittplazierte qualifizierten sich für die Endrunde, in der nach dem einfachen K.O.-System gespielt wurde. Hier wurden nochmals 43 Spiele ausgefochten, die z. T. sehr knapp ausgingen und viele hochkarätige Ballwechsel boten.
Die Jugendlichen und Schüler trugen ihr Turnier in einer eigenen Halle mit vier Spielfeldern aus. Zahlreiche Eltern waren als Zuschauer mitgekommen. Jeweils zwei Altersklassen waren bei den Schülerinnen und Schülern sowie bei den Jugendlichen ausgeschrieben worden, so daß sich die 51 Teilnehmer auf 8 Gruppen verteilten.
Bei den Schülerinnen spielten in der Altersklasse 1 vier Lauterbacher Mädchen, in der Altersklasse 2 drei Schlitzer Mädchen um den Sieg. Auch die Sieger in der Altersklasse 1 der Schüler und der Altersklasse 1 der weiblichen Jugend wurden durch Gruppenspiele jeder gegen jeden ermittelt, da hier jeweils 6 Teilnehmer bzw. Teilnehmerinnen zu verzeichnen waren. In den anderen Altersklassen gab es genau wie bei den Erwachsenen erst Gruppenspiele und danach ein einfaches K.O.-System.
Stärken und erfrischen konnten sich Spieler und Zuschauer gleichermaßen in der Cafeteria, die wie immer ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken bereithielt: Würstchen, Salate, Kuchen, Waffeln, Obst, etc. Große Resonanz fanden auch die Fotos von den vorherigen Turnieren sowie die gezeigten Badminton-Videos. Ein Infostand und ein Verkaufsstand des Hauptsponsors Victor rundeten das Angebot ab.

  • ak1-3platzhelenbrehmer2sabinegensler1platzakilamaywand
  • denismasicimendspiel
  • schülerak1-1983-84vonlinksnachrechts1platzmauricefriedrich2platzsebastiankunstmannschlitz3platzchristianschleicher
  • schülerak1-1987undjüngervonlinksnachrechts1platzdanielweidelschlitz2platzdenismasicschlitz3platzkevin buth.
  • schülerak2-1985-86vonlinksnachrechts2platzesatullahmaywandschlitz1platzchristianrodebadhersfeld3platzphilippnießenpetersberg
  • schülerinnenak2-1985-86vonlinksnachrechts1platzjulianemöller2platzwiebkeaszmutat3platzstefanieeggersalleschlitz

  • zuschauer
  • zuschauer2

Jugend weiblich Altersklasse 1 (1983/84) von links nach rechts: 3. Platz: Helen Brehmer, 2. Platz: Sabine Gensler, 1. Platz: Akila Maywand, Schlitz

 


Aufgrund der großen Resonanz und der weiten Anreise einiger Teilnehmer über die Region hinaus sieht man, daß doch ein großer Bedarf besteht sich als Hobby- und Freizeitspieler auf einem Turnier mit anderen Sportlern zu messen.
Es war für alle Beteiligten wieder ein sportlicher, fairer und schöner Tag!
Ergebnisse
Frauen Altersklasse 1 (1980-1965):
1. Alexandra Dörner, 2. Alexandra Staab, 3. Britta Herzog.
Frauen Altersklasse 2 (1964 und älter):
1. Claudia Müller, 2. Marianne Stock, 3. Renate Barella.
Männer Altersklasse 1 (1980-1973):
1. Matthias Schmitt, 2. Thomas Meinlschmidt, 3. Stefan Schwobe.
Altersklasse 2 (1972-1966):
1. Carsten Fiedler, 2. Thorsten de Beek, 3. Thorsten Buth.
Altersklasse 3 (1965-1959):
1. Volker Koch, 2. Helmut Dwight, 3. Ivo Geißler.
Altersklasse 4 (1958 und älter):
1. Jürgen Schmitt, 2. Klaus Hottmann, 3. Bernd Becker.
Jugend, weiblich Altersklasse 1 (1983/84):
1. Akila Maywand, Schlitz, 2. Sabine Gensler, Wehrda, 3. Helen Brehmer, Neuhof.
Altersklasse 2 (1981/82):
1. Bettina Rahm, Hettenhausen, 2. Julia Gereke, Flieden, 3. Leonie Altmann, Treysa.
Jugend, männlich Altersklasse 1 (1983/84):
1. Maurice Friedrich, Haunetal, 2. Sebastian Kunstmann, Schlitz, 3. Christian Schleicher, Hettenhausen.
Altersklasse 2 (1981/82):
1. Tobias Müller, Bad Hersfeld, 2. Michael Eichhorn, Eschenstruth, 3. Timo Sylvester, Langenselbold.
Schülerinnen Altersklasse 1 (1987 und jünger):
1. Selina Appel, Lauterbach, 2. Sinja Betz, Lauterbach, 3. Cornelia Hausen, Lauterbach, 4. Dorothee Hanitsch, Lauterbach.
Altersklasse 2 (1985/86):
1. Juliane Möller, Schlitz, 2. Wiebke Aszmutat, Schlitz, 3. Stefanie Eggers, Schlitz.
Schüler Altersklasse 1 (1987 und jünger):
1. Daniel Weidel, Schlitz, 2. Denis Masic, Schlitz, Kevin Buth, Bad Soden-Salmünster.
Altersklasse 2 (1985/86):