Nikolausturnier auf Badmintonfeldern

In der Dreifelder-Halle Schlitz fand am 10.12. das traditionelle Nikolausturnier der Badmintonabteilung statt. An diesem Abend wurden auch die Badmintonfreunde der TSG, die im Jahr 2012 das Training am häufigsten besucht hatten, geehrt.

Gespielt wurde in wechselnden Teams, die sich aus je einem stärkeren und etwas schwächeren Spieler zusammensetzten. Durch diesen Spielmodus trafen immer weitgehend ausgeglichene Teams aufeinander und es ergaben sich viele spannende Spiele. Jeder Spieler kämpfte sich durch fünf Runden mit jeweils einem Satz bis 15 Punkte. Dabei kam es auf jeden Punkt an, da die Punktdifferenz bei Spielende und die Anzahl der Siege die Platzierung bestimmten.

Sabine Diehl und Catharina Krömmelbein übernahmen die Turnierleitung und notierten gewissenhaft alle Ergebnisse und stellten die Teams und Spielpaarungen zusammen.

Während des gesamten Turniers herrschte eine fröhliche Weihnachtsstimmung und sowohl die aktiven Spieler als auch die Freizeitspieler hatten Spaß an den abwechslungsreichen, spannenden und lustigen Spielen. Zusätzlich zu guter Laune und Spielfreude konnten folgende Spieler auch noch kleine süße Preise mit nach Hause nehmen:

Auf Platz eins kam der Neuling Lars Neumann, dem seine Nikolausmütze auf dem Spielfeld offensichtlich Glück gebracht hat. Qian Wang, ebenfalls neu in der TSG Schlitz, und Thomas Gregor belegten mit gleichem Punktstand Platz zwei. Christoph Ochs sicherte sich den dritten Platz, gefolgt von Thorsten Lau. Sebastian Litz und Lars Jung teilten sich den fünften Platz.

  • Nikolausturnier2012
  • Nikolausturnier2012_2
  • Nikolausturnier2012_3
  • Nikolausturnier2012_4
  • Nikolausturnier2012_5

Anschließend wurden die trainingsfleißigsten Badmintonspieler geehrt. Karl-George Listmann und Christoph Ochs, beide aus der zweiten Mannschaft, hatten an über 80% der Trainingstermine teilgenommen. Dass sich dieses intensive Training auszahlt, konnten sie in der Hinrunde dieser Saison mit guten Ergebnissen beweisen. Werner Möller sicherte sich den dritten Platz und war bei allen Heimspielen als Unterstützer genauso engagiert wie im Training. Die trainingseifrigste Dame war wie im Vorjahr Waltraud Weber aus der zweiten Mannschaft, gefolgt von Christine Ehrig aus der ersten Mannschaft. Wie ihre männlichen Teamkollegen gewannen sie in dieser Saison für die Schlitzer Mannschaften wichtige Punkte. Catharina Krömmelbein belegte Platz drei.

Im Training für Kinder und Jugendliche vor dem Turnier wurden der fleißigste Nachwuchs der Badmintonabteilung geehrt.

Julia Döring besuchte von den Jugendlichen am häufigsten das Training. Danach folgten Valentina Schott auf Platz zwei und Elizabeth Krömmelbein auf Platz drei.

Unter den Schülern beteiligten sich Linda Fischer, Kyra Schneider und Claire Marguier am häufigsten am Training. Als Dankeschön von der Abteilung überreichte der Abteilungsleiter Claus Friske allen fleißigen Spielern und Spielerinnen Gutscheine.

Die Badmintonabteilung der TSG Schlitz dankt zur besinnlichen Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel allen Badmintonfreunden für ihr Engagement und wünscht ihnen und allen Lesern des Schlitzer Boten ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr 2013.