Ein guter Start für die Hobbymannschaft

Am vergangenen Sonntag, dem 10.01.2016, fand das Starttunier der Hobbyliga unter Turnier- und Ligaleitung Katja und Jürgen Becker in Grebenhain statt. Die Hobbyliga verlief im Jahr 2015 dank guter Organisation und Kommunikation der Mannschaften reiblungslos. 2016 ist noch eine Mannschaft aus Steinau an der Straße dazu gekommen.

Die Mannschaft der TSG Schlitz belegte in der vergangenen Saison Platz fünf. Zum Starttunier in Grebenhain traten drei Damen und sechs Herren an, die am Ende des Tages große Erfolge feiern konnten.

 

Im Damendoppel und Herrendoppel standen Schlitzer Spieler auf Siegertreppe.

Im Turnier wurden drei Disziplinen gespielt. Im Damendoppel gab es sechs Teams. Nina Schmidt spielte mit Sylvia Kraft aus Wehrda und Yvonne Grosch mit Qian Neumann-Wang. Yvonne und Qian gewannen vier von fünf Spielen, somit wurden sie als das beste Damendoppelteam des Tuniers geehrt. Nina und Sylvia belegten Platz sechs.

Im Herrendoppel war die Konkurrenz mit 26 Teams größer. Thomas Schmidt und Christoph Lamohr gewannen alle Spiele und feierten somit ihren Erfolg auf der Siegertreppe. Werner Möller und Michael Schellhaas belegten Platz 9 und Daniel Abeska und Marco Eichler landeten auf Platz 14. Im gemischten Doppel waren keine Spieler aus Schlitz vertreten.

Der veranstaltende Verein TSV Grebenhain hat das Turnier sehr gut vorbereitet. Alle Teilnehmer hatten Spaß auf dem Spielfeld und konnten sich in den Pausen bei Kaffee und Kuchen austauschen. Die meisten Spieler kannten sich bereits durch die Begenungen in der Liga. Sowohl in der Halle als auch vor dem Imbis herrschte sportlich gute Stimmung.

Die Hobbyliga ist nun gestartet. Die Mannschaft der TSG Schlitz freut sich nach dem großen Erfolg umso mehr auf die kommenden Begegnungen.