Ein Heimsieg für die zweite Mannschaft

Am vergangenen Sonntag, dem 22.02. empfing Schlitz II die Mannschaft TV 1894 Hess. Lichtenau 1. Sie setzte den Erfolg der ersten Mannschaft am selben Tag fort (7:1 gegen BC Kassel 3) und gewann ihr Spiel mit 5:3.

Um 12 Uhr wurde die Gastmannschaft begrüßt und es begann wie gewohnt mit drei Doppeln. Im ersten Herrendoppel traten Ochs und Jung an. Gegen Martin/Sergienko verloren sie den ersten Satz mit 14:21, ihnen gelang im zweiten Satz der Ausgleich (21:14). Der dritten Satz endete für den Gast (17:21).

Listmann und Becker holten den ersten Punkt der Mannschaft im zweiten Herrendoppel mit klaren 21:19 und 21:11.

Im Damendoppel spielten Weber und Kosilova, die gegen das starke Team der Gastmannschaft durchaus Chancen hatten, sich aber am Ende geschlagen geben mussten (13:21 und 16:21).

Das erste Herreneinzel spielte Ochs. Er gewann dies gegen Martin mit 21:9 und 24:22. Listmann konnte das zweite Herreneinzel gegen Sergienko nach drei spannenden Sätzen für sich entscheiden (21:14, 19:21 und 21:13). Becker gewann das dritte Herreneinzel mit deutlichen 21:9 und 21:6. Das Dameneinzel wurde zu Gunsten der Gastmannschaft abgegeben (0:21 und 0:21).

Kosilova und Jung spielten das gemischte Doppel und gewannen dies mit 21:16 und 21:11.

Am kommenden Sonntag um 12 Uhr findet in der Halle wieder ein Heimspiel der zweiten Mannschaft statt. TFC Wolfhagen 2 kommt zu Gast. Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstützung.