TSG Schlitz 1 – 1. BC Kassel 3

Am Sonntag 22.02.2015 war der 1. BC Kassel zu Gast in der Dreifelderhalle in Schlitz.

Die Spiele starteten pünktlich um 10 Uhr, wie meistens üblich mit den drei Doppelpartien. Das Damendoppel  Christine Ehrig und Anna-Lena Litz gewann in zwei Sätzen jeweils 21-10.

Die beiden Herrendoppel  entschieden sich allerdings erst nach drei Sätzen. Das Duo Simon Gimpel und Carlo Kuhnert gewannen den ersten Satz 21:16, unterlagen im zweiten Satz aber nur knapp 20:22 und fanden im dritten Satz wieder voll ins Spiel, gewannen 21:14 und sicherten so den zweiten Punkt für die TSG Schlitz. 

Das zweite Herrendoppel gewann auch gleich den ersten Satz mit 21:14, allerdings verloren Sebastian Litz und Ekrem Richter mit 11:21 und 14:21 dann doch das Spiel.

Simon Gimpel machte es auch im ersten Herreneinzel nochmal spannend, weil er den ersten Satz mit 15:21 verlor, dies aber mit 21:19 und 22:20 wieder ausgleichen konnte.

Ekrem Richter erkämpfte sich den Sieg mit 21:12 und 21:19 im zweiten Herreneinzel. Sebastian Litz hatte sich zuvor im Doppel so warm gespielt, dass er das dritte Herreneinzel deutlich gewinnen konnte 21:9 und 21:12.

Auch Anna-Lena Litz  ging als klare Siegerin im Dameneinzel hervor mit 21:9 und 21:0.

Das Mixed Carlo Kuhnert und Christine Ehrig gewann den ersten Satz 21:14 machte es im zweiten Satz aber extrem spannend, bevor sie den Punkt mit 22:20 für die TSG holten.

Somit endete die Begegnung 7:1 für die Heimmannschaft. Auch diesmal fanden sich wieder viel Zuschauer in der Halle ein.

Zum nächsten Spiel am 08.03.2015 fährt die Mannschaft nach Kassel/Dörnhagen.