Saisonstart für die 2. Schlitzer Badmintonmannschaft

Diesen Sonntag spielte die 2. Schlitzer Badmintonmannschaft ihr erstes Hinrundenspiel gegen Sandershausen 1. Die neuformierte Mannschaft mit dem Neuzugang Jürgen Becker vom BV Alsbald und Rückkehrerin Valentina Schächtel trat zum Auswärtsspiel in Sandershausen (Kassel) an.

 

Im ersten Herrendoppel spielten Christoph Ochs und Lars Jung und gewannen durch ein taktisch gutes Spiel in zwei Sätzen (24:22, 21:15). Gleichzeitig spielte das Damendoppel Waltraud Weber und Valentina Schächtel auf dem zweiten Feld und gewannen das Spiel ebenfalls in zwei Sätzen (21:11, 21:14).

 Das zweite Herrendoppel Jürgen Becker und Michael Schellhaas spielten das erste Mal gemeinsam. Sie gaben den ersten Satz mit 12:21 ab, gewannen wiederum den zweiten Satz mit 21:17.

Den dritten Satz gewann das Sandershäuser Herrendoppel knapp mit 17:21. Christoph Ochs spielte das erste Herreneinzel. Seine kontinuierlich gute Weiterentwicklung bestätigte sich im Spiel, welches er in zwei Sätzen mit jeweils 21:12 gewann. Nach 1,5 Jahren Spielpause trat Valentina Schächtel im Dameneinzel an. Im ersten Satz gewann sie mit 21:14, im zweiten Satz konnte sie ihr Spiel nicht weiter durchsetzen und verlor mit 8:21. Der Trainingsrückstand machte sich im dritten Satz bemerkbar und sie verlor mit 15:21.

Das Mixed Waltraud Weber und Lars Jung verlor leider im ersten Satz (11:21). Im zweiten Satz konnten sie das Spiel ausgeglichener gestalten, verloren trotzdem mit 16:21. Die letzten zwei verbleibenden Herreneinzel entschieden über Sieg, Niederlage oder ein unentschieden. Somit hielt die Spannung an. Jürgen Becker forderte seinen Gegner bis zur letzten Minute, verlor aber am Ende mit 15:21 und 16:21. Michael Schellhaas konnte die drohende Niederlage für die Schlitzer Mannschaft nicht abwenden und verlor in zwei Sätzen (16:21, 19:21).

Die Mannschaft bedankt sich bei den Sandershäuser für das leckere und reichhaltige Buffet, bei dem sie sich in den Pausen stärken konnten. Die lange Saison hat erst begonnen, somit bleibt der Mannschaft noch genügend Zeit ihr Potenzial auszuschöpfen und gute und spannende Spiele abzuliefern. Schon kommenden Sonntag steigt auch die erste Mannschaft, die in die Bezirksoberliga aufgestiegen ist, in die Saison ein und spielt um 10 Uhr in der 3-Felder Halle in Schlitz gegen Volksmarksan 3. Anschließend spielt um 12 Uhr die zweite Mannschaft gegen Bad Hersfeld 2.Die Mannschaften freuen sich über zahlreiche Zuschauer. Wie immer ist für Essen und Trinken gesorgt.