Wieder Musik, Spaß und Wettkampf auf allen Badmintonfeldern

Das 15. Nachwuchsturnier

Die Badmintonabteilung der TSG Schlitz pflegt eine lange Tradition und veranstaltete am vergangenen Samstag den 02.11.2013 das 15. Nachwuchsturnier.

Zum ersten Mal war das Turnier Teil der Aktion „Deutschland bewegt sich“, die seit 10 Jahren von der Barmer GEK, dem ZDF und Bild am Sonntag initiiert wird. Im  November veranstaltet die Initiative mit dem Deutschen Badmintonverband e.V. den 9. Aktionsmonat "Badminton", zu dem das Turnier sehr gut passt.

Es war wieder ein sportlicher Samstag mit spannenden Spielen und guter Stimmung in der Großsporthalle Schlitz. 84 Kinder und Jugendliche aus 14 Vereinen nahmen am Nachwuchsturnier teil.

  • Nachwuchsturnier_004
  • Nachwuchsturnier_007
  • Nachwuchsturnier_008
  • Nachwuchsturnier_009
  • Nachwuchsturnier_010

Direkt zu den Ergebnissen: Nachwuchsturnier

Dank der erfahrenen Turnierleitung lief der Spieltag reibungslos ab und die Spieler mussten zwischen den Spielen nicht lange warten. Trotz der großen Anzahl von Teilnehmern behielt die Teamleitung ihre Ruhe und gab klare Ansagen, was für einen reibungslosen Ablauf sorgte. Viele anwesende Mitglieder der Badmintonabteilung der TSG Schlitz, Begleiter anderer Vereine sowie Spieler übernahmen freiwillig die Zähltafeln, um die Turnierleitung zu unterstützen.

 

In der Cafeteria konnten sowohl die Sportler als auch ihre Begleitung sich mit leckeren Kuchen, Muffins, Salaten und Würsten verwöhnen lassen. Die Spieler saßen gemütlich mit Leckereien am Tisch und gönnten sich eine kleine Pause. Auch die Trainer und die Begleitung der jungen Spieler nutzten die Zeit und den ruhigen Platz zum Austausch.

Wie immer wurden bei dem Nachwuchsturnier nur Einzel gespielt. Die Spieler wurden nach Altersklassen in vier Gruppen aufgeteilt. Bis auf eine Gruppe spielten Jungen und Mädchen getrennt. In der Altersklasse 1 (2002 und jünger) mussten drei Teilnehmerinnen auf Grund der geringen Anzahl von Spielerinnen gegen Jungen antreten. Dennoch erreichten sie gute Platzierungen.

Bei jeder Begegnung wurden zwei Sätze jeweils bis 15 gespielt. Neben den spannenden Spielen gab es noch ein lustiges Aufschlagspiel, das für mehr Stimmung und Spaß sorgte. Der Spieler mit den meisten Punkten wurde am Ende des Turniers mit einem kleinen Preis geehrt.  

 

Die größte Gruppe kam in diesem Jahr vom TSV Oberdünzebach 1911 e.V. mit 15 Teilnehmern. TV Wehrda kam mit 14 Spielern und TV Flieden und TV Lauterbach mit jeweils 11.

Mit der Siegerehrung endete das gelungene Nachwuchsturnier. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer, die ihre Ziele erreicht haben und Erfahrungen sammeln konnten. Die Gratulation geht natürlich besonders an die Gewinner, die im Wettkampf ihre Stärke zeigten. 

Der Nachwuchs der Badmintonabteilung der TSG Schlitz erzielte dieses Jahr gute Ergebnisse. In der Altersklasse 1 ist der Schlitzer Max Schmidt auf Platz 4. Nina Schmidt und Valentina Schott belegten in ihrer Altersklasse jeweils den dritten Platz. Elisabeth Krömmelbein wurde sechste in der Altersklasse 4.

Nun zu den Gewinnern des Turniers:

Sieger des 15. Nachwuchsturnier 2013

AK1 Jungen AK1 Mädchen
1. Greb, Lennart (FC Wehrda) 1. Huff, Sophia(FC Wehrda) 
2. Rohrbach, Niklas(FC Wehrda) 2. Preuß, Rebecca (FC Wehrda)  
3. Becker, Luca(BV Alsfeld) 3. Schott, Selina(FC Wehrda) 

AK2 Jungen AK2 Mädchen
1. Horstmann, Giorgio (TV Hersfeld) 1. Leister, Leonie (FC Wehrda)
2. Blumrich, Malte (TG Friedberg) 2. Burkart, Mona (TV Lauterbach)      
3. Müller, Paul (TSV Oberdünzebach 1911e.V.) 3. Kraft, Ann-Sophie (FC Wehrda)    

AK3 Jungen AK3 Mädchen
1. Greb, Fabian (FC Wehrda) 1. Brosig, Svenja (TV Hersfeld)
2. Kurz, Dennis (TSV Kalkobes) 2. Reul, Malena (TV Lauterbach)   
3. Göke, Tobias (TV Schweda )  3. Schmidt, Nina (TSG Schlitz)

AK4 Jungen AK4 Mädchen
1. Keidel, Kevin (FC Wehrda) 1. Möhrke, Alisa (HV Merkers)  
2. Bös, Janek (TV Flieden)   2. Schuppan, Celine (HV Merkers) 
3. Becker, Johannes (FC Wehrda) 3. Schott, Valentina (TSG Schlitz)