Auswärtsspiel der zweiten Mannschaft in Vellmar

Es war einer der bisher härtesten Kämpfe für den Neuling TSG Schlitz 2 in der Saison 2012/13. Das Spiel gegen den Absteiger aus der A-Klasse der letzten Saison endete mit einem 7:1 für den Gastgeber.

Der Spieltag begann mit den drei Doppeln. Das erste Herrendoppel spielten diesmal Karl-Georg Listmann und Christoph Ochs. Sie verloren nach zwei Sätzen mit 21:18 und 21:16. Das zweite Herrendoppel spielten Oliver Jung und Frank Schäfer, die sich ebenfalls gegen starke Spieler aus Vellmar nicht durchsetzen konnten (21:18 und 21:16). Waltraud Weber und Qian Wang verloren das Damendoppel mit 21:15 und 21:12.

Es folgten die drei Herreneinzel und das Dameneinzel, welche in der hervorragenden Halle alle gleichzeitig ausgetragen werden konnten.

Das erste Herreneinzel spielte Oliver Jung. Im ersten Satz verlor er mit 21:16. Im folgenden Satz arbeitete er sich wieder heran und gewann diesen mit 19:21. Den dritten Satz konnte er aus gesundheitlichen Gründen nicht beenden und der Satz wurde somit 21:13 für den Gegner aus Vellmar gewertet. Im zweiten Herreneinzel trat Christoph Ochs an. Dieser verlor den ersten Satz mit 21:12. Im zweiten Satz konnte er sich dagegen einen Satzgewinn erkämpfen (15:21). Im entscheidenden dritten Satz unterlag er dann mit 21:17. Karl-Georg Listmann konnte seinen ersten Saisonsieg im dritten Herreneinzel feiern und holte den Punkt für Schlitz. Er gewann sein Einzel in zwei Sätzen mit 19:21 und 15:21. Qian Wang verlor den ersten Satz im Dameneinzel knapp mit 23:21 und den zweiten Satz mit 21:13.

Das letzte Spiel des Tages, das gemischte Doppel, bestritten Waltraud Weber und Frank Schäfer. Sie verloren in mit 21:14 und 21:14.

Die Mannschaft wird in der anstehenden Spielpause ihr Training intensivieren, um bei den nächsten Heimspielen am 18. und 25. November um 12:30 in der Dreifelderhalle die ersten Siege einzufahren. Dazu sind alle Unterstützer und Fans herzlich eingeladen. Für Kaffee und Kuchen wird gesorgt sein.