Mit dem Fahrrad zur Burgruine Wartenbach

Mit dem Fahrrad zur Burgruine Wartenbach

Sommerfest der TSG-Badmintonabteilung            02.09.2000

Schlitz (wr).
Bei bestem Radlerwetter trafen sich die Freunde der schnellen Federbälle, um das neueste Teilstück des Schlitzerländer Radwegenetzes zu testen.
Ganz gemütlich bewegte sich die Fahrradtour über Bernshausen nach Bad Salzschlirf und von dort Richtung Angersbach zum Etappenziel der Burg Wartenbach, die auch nach einigen Sprint- und Bergwertungen von allen ohne Mühe erreicht wurde.
Und weil man beim Radeln viel Durst und auch Hunger bekommt, freuten sich alle, dass die Burg-Geister gekühlte Getränke bereitgestellt hatten, und ein Grill randvoll mit Steaks und Würstchen belegt war. Für die Unterstützung und Versorgung unseres Ausfluges danken wir recht herzlich der Familie Scheuls.
Man erkundete die Grundmauern der Burg, die leider nicht sehr lange Bestand hatte, und bei viel Sonnenschein verging die Zeit wie im Fluge.


Beim Heimweg wurde eine neue Route eingeschlagen, die uns zielsicher zum Eiscafe nach Bad Salzschlirf führte, dank der exakten Wegbeschreibung unserer Jüngsten.
Unsere Minis gaben auch auf der Heimfahrt das Tempo an, bei dem so manch Großer Mühe hatte, mitzukommen.
Der Ausflug war einfach klasse, und besonders den sehr schönen Radweg werden wir in Zukunft noch mehr nutzen, und hoffentlich bald noch ein Stück mehr (zwischen Bernshausen und Schlitz).

 

                                        Radeln macht Spaß, Eis essen auch.