Snow & Fun Weekend in Dietges

TSG-Badmintonabteilung verbrachte Wochenende in der Rhön

Snow & Fun Weekend                                          17.02.2001

Schlitz (wr).
Werden wir auch in unserer vierten Winterfreizeit den sehnlichst erhofften Schnee haben? Diese Frage beschäftigte die Freunde der Federbälle schon lange vor Antritt des alljährlichen Winterwochenendes.
Die Organisatoren lagen mit ihrer Terminplanung wiedermal goldrichtig und wurden mit Minusgraden und reichlich Pulverschnee belohnt.
Als Ziel wurde auch diesmal das beliebte Kreisjugendheim Dietges (Rhön) ausgewählt. Die am Fuße der Wasserkuppe gelegene, sehr gut ausgestattete Herberge mit einem sehr großen Aufenthaltsraum mit offenem Kamin ist in unserer Region wohl einmalig. Schnell hatte man sich im gewohnten Domizil mit Selbstversorgung eingerichtet. Die Jüngsten hielt es nicht lang in der guten Stube, es gab Wichtigeres, denn vor der Tür lag jede Menge weißer Powder, der ausgiebig getestet wurde.
Abends dann das traditionelle Rodeln im Fackelschein mit Schwedenfeuer bis tief in die Nacht. Danach relaxen vorm knisternden Kamin mit Gesellschaftsspielen und wärmenden Getränken.
Tags darauf eine ausgedehnte Winterwanderung im Neuschnee. Austoben im weißen Element war angesagt und wurde ausgiebig genutzt.

    Das nächtliche Rodeln war wieder der Hit.

Drei bunt gemischte Mannschaften versuchten dann am Abend bei verschiedenen Aufgaben und Wettkämpfen ihr Bestes zu geben.
Nach einer für so manchen recht kurzen Nacht stand schon am Sonntagmittag die Quartierübergabe an. Es war wiedermal ein harmonisches und gelungenes Wochenende, auch dank der spitzenmäßigen Wetterbedingungen. Eine Fortsetzung der Erfolgsstory lässt bestimmt nicht lange auf sich warten*
 

                                               

                                            Zufrieden im Schnee: die Federballfreunde aus Schlitz.